Blog

 

Vegetarische Cashew-Kürbis Lasagne

Wir lieben Lasagne! Diese hausgemachte Kürbis-Lasagne lässt unsere Herzen höher schlagen. Sie ist veggie, sie ist creamy, sie ist alles was du braucht. Cashew-Kürbis-Paste gepaart mit sähmigen Béchamel Sauce ist DIE perfekte Kombi. 

Zutaten

Frische Lasagneplatten • 1 kleiner Hokkaido Kürbis • 2 Möhren • Zwiebel • 1 EL Tomatenmark • 400ml Gemüsebrühe • 100g Butter • 100g Mehl • 500ml Sahne • Cashew Nüsse • Beemster Pikant • Muskat • Salz • Pfeffer • Microgreens

Anleitung 

Für die Kürbis-Paste:

1. Kürbis, Möhren und Zwiebel zerkleinern und scharf anbraten.

2. Mit Gemüsebrühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen.

3. Tomatenmark und Cashews dazu geben und mit Gabel grob vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Für die Béchamel-Sauce

1. Butter erhitzen, Mehl dazugeben und anschwitzen.

2. Langsam die Sahne hinzugeben, gut umrühren und kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

 

Für die Lasagne:

1. Frische Pastaplatten abwechselnd mit cremiger Béchamelsauce und Kürbis Paste beschichten.

2. Geriebenen Käse oben drauf und bei 180°C ca. 25 Minuten backen bis knusprig goldbraun.

3. Portionieren, mit einer Handvoll knackiger Greens toppen und servieren.